Allgemein News

Kurator: Okwui Enwezor ist tot

Der ehemalige Leiter des Münchner Hauses der Kunst und künstlerische Leiter der Documenta 11 starb am Freitag.

Okwui Enwezor ist mit 55 Jahren gestorben. Das meldet unter anderem der Account der Biennale in Venedig, die Enwezor im Jahr 2015 leitete. Der Kurator wurde 1963 in Nigeria geboren und ging 1982 nach New York, um Politikwissenschaft zu studieren.

1998 bis 2002 leitete er die elfte Documenta in Kassel. Außerdem war er für zahlreiche große Ausstellungen zuständig, etwa die Biennalen in Johannesburg, Venedig und Sevilla. 2011 ging er als Leiter ans Haus der Kunst in München.

Mehr in Kürze auf sz.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *