News Tech Verschiedenes

Windows 10: So findet ihr die Datenträgerverwaltung

Zum Partitionieren, Formatieren, Löschen etc.

Die Windows 10-Datenträgerverwaltung zeigt alle mit eurem System verbundenen Datenträger an und bietet grundlegende Werkzeuge, um diese zu bearbeiten. Wir zeigen euch verschiedene Möglichkeiten, mit denen ihr die Windows 10 Datenträgerverwaltung finden könnt.

Windows 10 zeigt im Datei-Explorer nur sogenannte logische Laufwerke an. Das sind Datenträger mit einem Laufwerksbuchstaben und einem von Windows 10 unterstützten Dateisystem.

Um neue Festplatten oder Wechsellaufwerke ohne Formatierung nutzen zu können oder einen physischen Datenträger in mehrere Partitionen bzw. logische Laufwerke aufzuteilen, benötigt ihr die Windows 10-Datenträgerverwaltung.

Anders als in früheren Windows-Versionen ist diese in Windows 10 etwas versteckt, wenn man nicht weiß wie man sie öffnen kann. Wir zeigen euch drei verschiedene Möglichkeiten, mit denen ihr die Windows 10-Datenträgerverwaltung schnell finden und öffnen könnt.

Windows 10-Datenträgerverwaltung finden mit dem Kontextmenü

  1. Der wohl schnellste Weg um die Windows 10-Datenträgerverwaltung zu finden, ist ein rechter Mausklick auf den Startknopf. Dort könnt ihr die Datenträgerverwaltung direkt mit einem weiteren Klick hervorzaubern.

Windows 10-Datenträgerverwaltung über die Computerverwaltung öffnen

  1. Eine Windows-Suche nach Datenträgerverwaltung ergibt leider keinen Treffer. Da die Datenträgerverwaltung ein Unterprogramm der Computerverwaltung ist, könnt ihr stattdessen einfach danach suchen.
  2. Anschließend könnt ihr euch die Datenträgerverwaltung durch deren Auswahl im linken Menü unter “Datenspeicher” im Hauptfenster anzeigen lassen.

Windows 10-Datenträgerverwaltung per Befehl öffnen

  1. Mit dem Befehl “diskmgmt.msc” könnt ihr die Datenträgerverwaltung auch direkt über das Suchfeld öffnen. Da sich das Kommando allerdings nicht so gut merken lässt, ist diese Variante wohl eher etwas für Profis, die das Tool regelmäßig nutzen.

Das musst du noch wissen!

Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Bisher wurden keine Bewertungen abgegebenen.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Kommentieren

Das könnte euch auch interessieren


Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Anleitungen, Festplatte, Microsoft, Windows 10 und Festplatte partitionieren: Mit diesen Tools unterteilt ihr euren Speicher. versehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *